Beratungsstelle Delogierungsprävention
Kapuzinergasse 43
6020 Innsbruck
T 0664 / 195 4348
F 0512 / 58 17 54-18
office@delo.tirol

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr:
9.00 - 12.00 Uhr
Mi:
16:00 - 18:00 Uhr

Die Einrichtungen des Vereins für Obdachlose sind auf Ihre Unter­stützung angewiesen.

Wie Sie uns unterstützen können, erfahren Sie hier.

Vielen Dank.

Delogierungspräventionsstelle

Auf Grund der bundesweiten Fachtagung für Delogierungsprävention bleibt die Stelle am Montag den 25. und Dienstag den 26. September leider geschlossen.

Was wir tun:

Wir unterstützen Sie, wenn Sie vom Wohnungsverlust bedroht sind.
Die Delogierungspräventionsstelle Tirol bietet MieterInnen, die vom Verlust der Wohnung bedroht sind, Beratung und Unterstützung. Ziel ist es den Erhalt der Wohnung sicherzustellen bzw. andere Alternativen zu erarbeiten.

Wir sind für Sie da, wenn Sie:

  • bestehende Mietrückstände haben
  • mündlich oder schriftlich aufgefordert wurden Ihre Wohnung zu verlassen
  • eine gerichtliche Kündigung Ihrer Wohnung erhalten haben

Wir bieten anonym und kostenlos:

  • Erstgespräch – Klärung der Situation
  • Erstellung eines Haushaltsplanes/Finanzplanes
  • Unterstützung bei der Abklärung und der Beantragung aus Versicherungs- und Sozialleistungen sowie finanzieller Hilfen
  • Information über miet- und verfahrensrechtliche Angelegenheiten
  • Kontaktaufnahme, Konfliktregelung und Vermittlung mit Eigentümern, Behörden und Hausverwaltung
  • Unterstützung bei der Erarbeitung eines Rückzahlungsplanes
  • Krisenintervention

Bitte nehmen Sie telefonisch oder per Email Kontakt mit uns auf.

Informationsblatt (PDF) - Aufzählung der nötigen Unterlagen (PDF)